Anmelden
DE

Ihre Sparkasse 

Unsere Leistungen für unsere Kunden.

Ihre Sparkasse

Ihre Sparkasse 

Engagement

  • Soziale und kulturelle Verantwortung.
  • Sparkassenstiftungen
  • Unser Kulturauftrag seit 1986.

Investor Relations

  • Geschäfts- und Offenlegungsberichte
  • quartalsmäßige Pfandbrief-Reports
  • Informationen zum Rating der Sparkasse Krefeld.

Kundendialog 2020

Der Sparkassen-Kundendialog 2020 hat gezeigt, dass Ihre Sparkasse auf einem guten Weg ist.

Sparkasse Krefeld auf einen Blick

Sparkasse Krefeld auf einen Blick

Die Sparkasse Krefeld als Zweckverbandssparkasse mit den Trägern Stadt Krefeld und Kreis Viersen hat zwei Vorgängerinstitute:

  • Städtische Sparkasse zu Crefeld (gegründet 9.3.1840)
  • Spar- und Darlehenskasse des Landkreises Krefeld (gegründet 30.9.1897)

Die gesamte Geschichte der Sparkasse Krefeld

Fusionen

Fusionen

1977 wurde der Grundstein für das Unternehmen in seiner heutigen Form gelegt. Am 1. Juli 1977 fusionierten die Stadtsparkasse Krefeld und die Kreissparkasse Kempen-Krefeld zur Sparkasse Krefeld.

Als Spätfolge der kommunalen Neugliederung kam es unter dem Stichwort "Beseitigung der Gemengelage" seit 1990 zu vier weiteren Zusammenschlüssen der Sparkasse Krefeld mit Sparkassen aus dem Kreis Viersen:

  • 1. April 1990 - Stadtsparkasse Willich
  • 1. Juli 1992 - Stadtsparkasse Tönisvorst
  • 1. Juli 1997 - Sparkasse Nettetal
  • 1. Januar 2002 - Stadtsparkasse Viersen

Zum 1. Januar 2007 wurde zudem die Sparkasse Geldern in den Zweckverband der Sparkasse Krefeld aufgenommen. 

Geschäftsgebiet

Geschäftsgebiet 

Die heutige Sparkasse Krefeld hat seither ein Geschäftsgebiet, das die Stadt Krefeld, den Kreis Viersen und südliche Teile des Kreises Kleve umfasst.

Zwischen Uerdingen und Elmpt, zwischen Tönisberg und Schiefbahn, zwischen Walbeck und Rheurdt unterhalten wir ein engmaschiges Netz von 60 Standorten, davon 20 in der Stadt Krefeld (16 bediente Geschäftsstellen/4 SB-Center), 30 im Kreis Viersen (18/12) und 10 (5/5) in der Stadt Geldern und den umliegenden Gemeinden.

Organe

Dem Gesamtvorstand der Sparkasse Krefeld gehören an: Lothar Birnbrich (Vorstandsvorsitzender), Markus Kirschbaum (Vorstandsmitglied) und Siegfried Thomaßen (stellvertretendes Vorstandsmitglied).

Vorsitzender der Verbandsversammlung des Sparkassenzweckverbandes Krefeld/Kreis Viersen ist Peter Fischer (Stellvertreter Philibert Reuters).

Verbandsvorsteher ist Oberbürgermeister Frank Meyer (Stellvertreter Bürgermeister Christian Pakusch, Willich).

Vorsitzender des Verwaltungsrates ist Landrat Dr. Andreas Coenen; erste Stellvertreterin Ina Spanier Oppermann.

Zahlen und Fakten

Auf allen Vertriebswegen präsent:

An 59 Standorten

  • 38 Filialen
  • 21 SB-Standorte
  • und mit einer Mobilen Filiale (Fahrplan)

Ein umfangreiches Netzwerk

...an Selbstbedienungseinrichtungen

  • 136 Geldautomaten
  • 116 SB-Terminals

Mediale Filiale

Telefon: 02151 68 68 68

Belegschaft 

Für die Sparkasse und ihre Kunden arbeiten ca. 1.560 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, dazu zählen Vollzeitkräfte, Teilzeitkräfte und derzeit ca. 110 Auszubildende.

Online-Banking

Hohe Verfügbarkeit und Sicherheit durch die TAN-Verfahren.  

Nachhaltigkeit

Berück­sichtigung von Nach­haltigkeit

Nachhaltigkeit in der Anlageberatung

Eine verantwortungs­volle Anlage­beratung gehört zum Selbst­verständnis Ihrer Sparkasse. Daher wird auch der Faktor Nachhaltigkeit in der Anlage­beratung berück­sichtigt. Wie genau dies erfolgt, erfahren Sie im Rahmen der Informationen gemäß der nachhaltigkeits­bezogenen Offenlegungs­pflichten.

Nachhaltigkeit in der Versicherungsvermittlung

Auch in Versicherungs­fragen berücksichtigt Ihre Sparkasse als regional verwurzeltes Kredit­institut den Faktor Nachhaltigkeit. Wie genau dies erfolgt, erfahren Sie im Rahmen der Informationen gemäß der nachhaltigkeits­bezogenen Offenlegungs­pflichten.

Nachhaltigkeit in der Vermögensverwaltung

 Cookie Branding
i